PERSONALIA: Neuer Kommunikationsbeauftragter für Obwalden

Der Kanton Obwalden erhält auf den 1. Juni 2015 einen neuen Kommunikationsbeauftragten. Der 42-jährige Mathias Küchler wird dann die Stelle von Gusti Demuth übernehmen, der pensioniert wird, wie die Staatskanzlei am Freitag mitteilte.

Drucken
Teilen

Küchler ist zur Zeit wissenschaftlicher Mitarbeiter und stellvertretenden Departemenssekretär im Bau- und Raumentwicklungsdepartement des Kantons Obwalden. Zuvor war der ausgebildete Primarlehrer und Publizistikwissenschafter unter anderem Kommunikationsbeauftrager des Kantons Nidwalden gewesen.

Der ehemalige Journalist Gusti Demuth war 17 Jahre für die Staatskanzlei des Kantons Obwalden tätig gewesen. (sda)