SVP will Plastiksammlung auf ganzen Kanton ausdehnen

Kantonsrätin und Neo-Nationalrätin Monika Rüegger hat eine Motion eingereicht. Das Verbrennen von Plastikabfall sei heute überholt, argumentiert sie.

Drucken
Teilen

(cgl) Der Regierungsrat soll die Reglemente mit den Einwohnergemeinden zusammen so anpassen, dass eine separate Plastiksammlung möglich wird. Dies fordert SVP-Kantonsrätin und Neo-Nationalrätin Monika Rüegger (Engelberg) in einer Motion. Plastik solle Dritten zur Verarbeitung angeboten werden. Heute wird dieser mit den Haushaltsabfällen zusammen verbrannt. Das sei überholt, so Rüegger.

Am 20. Oktober haben die Engelberger die SVP-Initiative für die Wiedereinführung der Plastiksammlung mit 61,4 Prozent angenommen.