RADIOTIPP: Sarnerin erzählt am Radio Morgengeschichten

Fans von Hanna und Peter dürfen sich freuen: Die Sarner Schriftstellerin und Theaterautorin Elisabeth Zurgilgen ist mit ihren «Morgengeschichten» wieder an der Reihe.

Drucken
Teilen
Elisabeth Zurgilgen. (Archivbild Fabienne Arnet/Neue OZ)

Elisabeth Zurgilgen. (Archivbild Fabienne Arnet/Neue OZ)

Die Kolumne ist diese Woche noch bis Samstag um 6.40 Uhr und 8.50 Uhr (Wiederholung) auf DRS 1 zu hören. Elisabeth Zurgilgen wechselt sich im Turnus mit sieben anderen Kolumnisten ab. Seit nunmehr zehn Jahren bringt Elisabeth Zurgilgen ihre kurzweiligen, lustigen, schrägen und skurrilen Begebenheiten über den Äther. «Wie ein Bildhauer muss man einfach das Unnötige weglassen und sich auf das Wesentliche der Geschichte beschränken», meint sie auf die Frage, wie sie eine Geschichte in zwei Minuten auf den Punkt bringen könne.

map