REGIERUNG: Aufgaben in den Departementen neu verteilt

Das bisherige Sicherheits- und Gesundheitsdepartement des Kantons Obwalden heisst neu Sicherheits- und Justizdepartement.

Drucken
Teilen
Antrittsbesuch von Hans Wallimann als neuer Gesundheitsdirektor von Obwalden im Kantonsspital. Das Departement wurden neu ins Finanzdepartement integriert. (Bild Markus von Rotz/Neue OZ)

Antrittsbesuch von Hans Wallimann als neuer Gesundheitsdirektor von Obwalden im Kantonsspital. Das Departement wurden neu ins Finanzdepartement integriert. (Bild Markus von Rotz/Neue OZ)

Ein Resultat der Verlegung der Gesundheits- und Spitalversorgung ins Finanzdepartement.

Die Aufgabenverschiebung wurde bereits im Februar 2008 bekannt gegeben. Inzwischen sind laut Medienmitteilung der Staatskanzlei vom Donnerstag die organisatorischen Grundlagen und die personellen Veränderungen vorgenommen worden.

Die Departementsbezeichnung des Finanzdepartementes, in welchem das Gesundheitsamt und das Kantonsspital integriert sind, wird nicht verändert.

sda