REGIERUNGSRATS-ERSATZWAHL: Die Parteien bestimmen ihre Favoriten

Die Grünen Obwalden haben ihren Favoriten für die Regierungsrats-Ersatzwahl im März bekannt gegeben. CVP, FDP und SVP gaben ihre Strategie bereits früher bekannt.

Drucken
Teilen
Franz Enderli, hier an der Nominationsversammlung der CSP im Dezember 2008 in Kerns. (Bild Roger Zbinden/Neue OZ)

Franz Enderli, hier an der Nominationsversammlung der CSP im Dezember 2008 in Kerns. (Bild Roger Zbinden/Neue OZ)

Die Grünen Obwalden am einstimmig beschlossen, den CSP-Kandidaten Franz Enderli für die Obwaldner Regierungsrats-Ersatzwahl am 22. März zu unterstützen, teilt die Partei in einer Medienmitteilung fest.

Hingegen geniesst Martha Bächler, Engelberg, für die Ersatzwahl die Sympathien der SVP und der CVP. Dies wurde vor rund einer Woche bekannt.

Die FDP habe laut Kantonalpräsident Ernst Michel beschlossen, nur dann eine Kandidatur zu unterstützen, wenn diese das absolute Mehr der 66 Anwesenden erhalte. Das gelang niemandem.

ana