REGION KERNS: Velofahrer umgefahren – Fahrt fortgesetzt

Am Mittwoch hat ein Autofahrer auf der Strasse von Flüeli-Ranft nach Kerns einen Velofahrer touchiert – und fuhr einfach davon.

Drucken
Teilen
Im Gebiet Dietried (rot eingezeichnet, Bildmitte) geschah der Unfall. (Karte mapsearch.ch)

Im Gebiet Dietried (rot eingezeichnet, Bildmitte) geschah der Unfall. (Karte mapsearch.ch)

Am Mittwoch, 9. Dezember, ist ein Jugendlicher um etwa 12.50 Uhr mit seinem Fahrrad auf der Flüelistrasse von Flüeli-Ranft her in Richtung Kerns gefahren. Wie die Kantonspolizei Obwalden mitteilt, touchierte ein in derselben Richtung fahrender Personenwagen im Bereich Dietried den Fahrradfahrer, worauf dieser zu Fall kam und sich leicht verletzte.

Das am Unfall beteiligte Fahrzeug ein grünes, VW-Golf-ähnliches Auto, setzte seine Fahrt fort. Der Lenker des Autos kümmerte sich nicht um den gestürzten Velofahrer.

Personen, welche Angaben zum Unfallhergang oder zum beteiligten Auto machen können oder den Jugendlichen nach dem Unfall gesehen haben, wie er auf der Flüelistrasse sein Velo in Richtung Kerns schob, können sich bei der Kantonspolizei Obwalden unter der Telefonnummer 041 666 65 00 melden.

ana