Rekordergebnis für Maxon Motor

Die Maxon Motor-Gruppe mit Sitz in Sachseln hat das Geschäftsjahr 2010 mit einem Rekordergebnis abgeschlossen. Nach dem wirtschaftlich schwierigen 2009 erholte sich der Präzisionsantriebe-Hersteller und legte gar zu: Der Umsatz stieg um 23,6 Prozent auf 306,6 Millionen Franken.

Drucken
Teilen
Medienkonferenz der Maxon Motor AG in Sachseln (von links: Jürgen Meyer (Präsident des Verwaltungsrats), Karl-Walter Braun (Controlling), Eugen Elmiger (Vorsitzender der Geschäftsleitung), Armin Lederer (Operations) und Ulrich Claessen (Entwicklung). (Bild: PD)

Medienkonferenz der Maxon Motor AG in Sachseln (von links: Jürgen Meyer (Präsident des Verwaltungsrats), Karl-Walter Braun (Controlling), Eugen Elmiger (Vorsitzender der Geschäftsleitung), Armin Lederer (Operations) und Ulrich Claessen (Entwicklung). (Bild: PD)


Medienkonferenz der Maxon Motor AG in Sachseln (von links: Jürgen Meyer (Präsident des Verwaltungsrats), Karl-Walter Braun (Controlling), Eugen Elmiger (Vorsitzender der Geschäftsleitung), Armin Lederer (Operations) und Ulrich Claessen (Entwicklung). (Bild: PD)

Medienkonferenz der Maxon Motor AG in Sachseln (von links: Jürgen Meyer (Präsident des Verwaltungsrats), Karl-Walter Braun (Controlling), Eugen Elmiger (Vorsitzender der Geschäftsleitung), Armin Lederer (Operations) und Ulrich Claessen (Entwicklung). (Bild: PD)

Die monatlichen Auftragseingänge seien 2010 regelrecht in die Höhe geschnellt, während im Vorjahr noch Kurzarbeit eingeführt werden musste, heisst es in einer Medienmitteilung vom Montag.

Innerhalb der Maxon Motor-Gruppe sind die Absatzmärkte Schweiz, USA, Deutschland und Niederlande in absolute Zahlen am stärksten gewachsen. Die Medizintechnik (45 Prozent) und Industrieautomation (28 Prozent) machten mehr als zwei Drittel der gesamten Absatzmärkte aus.

Mit einem Cash flow von 40,8 Mio. Fr. konnte das Unternehmen alle Investitionen aus eigenen Mitteln tätigen. Per Ende 2010 beschäftigte Maxon Motor gut 1850 Mitarbeiter. Das sind 174 mehr als im Vorjahr. 1050 Personen arbeiten in Sachseln.

Maxon Motor verfügt über Produktionsstandorte in Sachseln, Sexau (D) und Veszprém (H). Über 80 Prozent der Produktion gehen in den Export.

Auch die ersten fünf Monate des laufenden Jahres sehen für Maxon Motor positiv aus: Der Umsatz liegt über den Vorjahr. Die weiteren Aussichten werden positiv beurteilt, heisst es in der Mitteilung weiter.

sda

Bild: Markus von Rotz/Neue OZ
53 Bilder
Bild: Markus von Rotz/Neue OZ
Bild: Markus von Rotz/Neue OZ
Bild: Markus von Rotz/Neue OZ
Bild: Markus von Rotz/Neue OZ
Bild: Markus von Rotz/Neue OZ
Bild: Markus von Rotz/Neue OZ
Bild: Markus von Rotz/Neue OZ
Bild: Markus von Rotz/Neue OZ
Bild: Markus von Rotz/Neue OZ
Bild: Markus von Rotz/Neue OZ
Bild: Markus von Rotz/Neue OZ
Bild: Markus von Rotz/Neue OZ
Bild: Markus von Rotz/Neue OZ
Bild: Markus von Rotz/Neue OZ
Bild: Markus von Rotz/Neue OZ
Bild: Markus von Rotz/Neue OZ
Bild: Markus von Rotz/Neue OZ
Bild: Markus von Rotz/Neue OZ
Bild: Markus von Rotz/Neue OZ
Bild: Markus von Rotz/Neue OZ
Bild: Markus von Rotz/Neue OZ
Bild: Markus von Rotz/Neue OZ
Bild: Markus von Rotz/Neue OZ
Bild: Markus von Rotz/Neue OZ
Bild: Markus von Rotz/Neue OZ
Bild: Markus von Rotz/Neue OZ
Bild: Markus von Rotz/Neue OZ
Bild: Markus von Rotz/Neue OZ
Bild: Markus von Rotz/Neue OZ
Bild: Markus von Rotz/Neue OZ
Bild: Markus von Rotz/Neue OZ
Bild: Markus von Rotz/Neue OZ
Bild: Markus von Rotz/Neue OZ
Bild: Markus von Rotz/Neue OZ
Bild: Markus von Rotz/Neue OZ
Bild: Markus von Rotz/Neue OZ
Bild: Markus von Rotz/Neue OZ
Bild: Markus von Rotz/Neue OZ
Bild: Markus von Rotz/Neue OZ
Bild: Markus von Rotz/Neue OZ
Bild: Markus von Rotz/Neue OZ
Bild: Markus von Rotz/Neue OZ
Bild: Markus von Rotz/Neue OZ
Bild: Markus von Rotz/Neue OZ
Bild: Markus von Rotz/Neue OZ
Bild: Markus von Rotz/Neue OZ
Bild: Markus von Rotz/Neue OZ
Bild: Markus von Rotz/Neue OZ
Bild: Markus von Rotz/Neue OZ
Bild: Markus von Rotz/Neue OZ
Bild: Markus von Rotz/Neue OZ
Bild: Markus von Rotz/Neue OZ

Bild: Markus von Rotz/Neue OZ