Rochaden im Management: Die Eberli AG verstärkt den Verwaltungsrat und verjüngt die Geschäftsleitung

Tobias Achermann stösst von einem Zuger Immobilienunternehmen zur Eberli AG und wird Mitglied des Verwaltungsrats. Neu in der Geschäftsleitung ist Martin Barmettler. Andreas Bachmann wird zudem Verwaltungsratspräsident.

Drucken
Teilen
Tobias Achermann (links) mit Eberli-Mehrheitsaktionär und CEO Alain Grossenbacher.

Tobias Achermann (links) mit Eberli-Mehrheitsaktionär und CEO Alain Grossenbacher.

Bild: PD

(stp) Bei der Eberli AG ist es zu Veränderungen im Verwaltungsrat und der Geschäftsleitung gekommen. Dies schreibt das Unternehmen in einer Mitteilung. So wird der selbstständige Rechtsanwalt Andreas Bachmann neuer Verwaltungsratspräsident. Dieser ist seit 2018 Mitglied des fünfköpfigen Gremiums.

Zudem teilt die Eberli AG mit, dass Tobias Achermann neues Verwaltungsratsmitglied wird. Der Immobilienfachmann war bis Ende vergangenen Monats noch Geschäftsführer des Immobilienunternehmens Zug Estates. Neben Bachmann und Achermann sind auch Mitinhaber René Affentranger, Mehrheitsaktionär Alain Grossenbacher und Gabriela Eberli im Verwaltungsrat vertreten.

Bewegung gibt es auch in der Geschäftsleitung: Der Nidwaldner Martin Barmettler übernimmt ab kommendem Monat die Leitung des Bereichs Immobilien. Somit tritt er gemäss Mitteilung die Nachfolge von Hanspeter Würmli an. Dieser geht Ende Jahr in Pension.

Mehr zum Thema