Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

RUDERN: Eine Sarnerseeregatta der Rekorde

Die Ruderregatta Sarnersee war in ihrer 32. Auflage erneut ein Rekord: 1500 Booten aus der Schweiz, aus Deutschland, Litauen und Katar nahmen teil. Unter den 40 Booten des Seeclubs Stansstad waren fünf als Sieger hervorgegangen.
Christian Schweizer
Erfolgreicher Frauendoppelzweier mit der Stansstader Seeclüblerin Serafina Merloni (rechts) und Lara Eichenberger vom RC Uster. (Bild Ralf Blase)

Erfolgreicher Frauendoppelzweier mit der Stansstader Seeclüblerin Serafina Merloni (rechts) und Lara Eichenberger vom RC Uster. (Bild Ralf Blase)

Christian Schweizer

Die Cracks des Seeclubs Stansstad – Serafina Merloni (EM-Siebte und WM-13. im Junioren-Einer 2015) und Jan Schäuble (zweifacher SM-Rotseesieger U 17 im Einer 2014–2015) – waren am ersten Wettkampftag zu Kadertrainings auf dem Rotsee hinsichtlich internationaler Einsätze in Bled aufgeboten. Am zweiten Wettkampftag sorgten beide für Siege: Serafina Merloni, heuer nunmehr bei den Frauen U 23 mit Perspektivenziel im Doppelvierer für die U-23-WM Ende August in Rotterdam, gewann bei den Frauen-Elite in Renngemeinschaft mit Lara Eichenberger (RC Uster) den Doppelzweier. Diese Paarung hat für Ende Juni die Schweizer Meisterschaften auf dem Rotsee zum nationalen Ziel.

Der Junior-Skuller Jan Schäuble, jetzt in dieser Saison erstmals in der anspruchsvollsten Alterskategorie U 19 am Start, machte auf dem Sarnersee überzeugend mühelos mit seinem Sieg sein Vorhaben deutlich, Ende Juni zum dritten Mal auf dem Rotsee bei den Junioren den Einer in Folge gewinnen zu wollen. Auch er hat Perspektiven betreffend internationale Starts an Titelkämpfen wie zum Beispiel die Junioren-Europameisterschaften am 9. Juli in Trakai (Litauen) im Einer oder Doppelzweier. In der gleichen Altersklasse gewann Luca Kopp in der anderen Serie den Einer U 19 und verbuchte damit seinen ersten Saisonsieg.

Aufbauarbeit trägt Früchte

Bei Junioren und Juniorinnen der Alterskategorien U 15 und U 17 leistet Seeclub-Trainer Jürgen Träger (Gewinner Masterrennen Doppelzweier) mit Unterstützung seines Assistenten Aaron von Ballmoos Aufbauarbeit. Sie trägt erste Früchte: Sina Häfeli, Schwester ihres grossen Bruders Luca Häfeli und Kameradin zu ihrem Vorbild Jan Schäuble, mit zwölf Jahren zu den jüngsten Regattierenden in U 15, verbuchte am Sonntagfinal mit Nieves Wittwer im Doppelzweier einen feinen Sieg und tags zuvor einen hervorragenden zweiten Rang im Einer nur knappe zwei Sekunden hinter Deutschland als beste Schweizerin ihrer Altersklasse im Wettkampffeld von sieben Booten ihres Rennens. Luca Häfeli darf bei U 17 mit seinen Leistungen zusammen mit Klubkamerad Logan Stein im Doppelzweier an der Spitze des Rennens hinter Lausanne SA sowie im Einer jeweils auf Rang 2 zufrieden sein. Hinzu kommen verschiedene Mittelfeldklassierungen der Doppelzweier und Doppelvierer der Junioren und Juniorinnen, deren Leistungssteigerungen gegenüber der Chamer Regatta nun in gewissen Rennen von Motivation und Begeisterung zeugen.

Mehrfachbelastungen

Von den älteren Generationen erreichten Reto Amstad und Julian Flühler im Doppelzweier an beiden Regattatagen den zweiten und respektive dritten Rang im Elite-Doppelzweier. Die beiden stemmten zusammen mit Remo Diethelm und David Luthiger den Doppelvierer mit jeweiligem fünftem Rang in vollen Feldern. Und dessen nicht genug, stellten sie sich bei allerdings allzu kurzfristiger Planung auch für den Seeclub-Achter mit dem Youngster Lars Christen am Steuer zur Verfügung. Diese Crew-Mischung von Junioren U 19 (Luca Kopp, Jan Schäuble) über Elite (David Luthiger, Remo Diethelm, Julian Flühler, Reto Amstad) bis zu den ehrwürdigen Masters (Pius Z’Rotz, Jürgen Träger) spricht stellvertretend für den Team-Spirit der ganzen Regatta-Abteilung des Seeclubs Stansstad. Immerhin konnte sie von sieben zumindest ein Boot in Schach halten.

Hinweis

Resultate: www.seeclubstansstad.ch

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.