Sachseln: Fahrer verliert Kontrolle und landet im Wiesland

Wegen gesundheitlicher Probleme kam ein Autofahrer von der Strasse ab.

Florian Arnold
Merken
Drucken
Teilen
In Sachseln kam der Autolenker von der Strasse ab.

In Sachseln kam der Autolenker von der Strasse ab.

Leserbild / Obwaldner Zeitung

In Sachseln hat am Mittwoch, 22. Juli, kurz vor der Mittagszeit ein Lenker die Herrschaft über sein Auto verloren. Offenbar hatte der Mann mit einem gesundheitlichen Problem zu kämpfen. Er kam deshalb von der Strasse ab, fuhr geradewegs in einen Wegweiser, der dabei umkippte und hinterliess in der Wiese eine schätzungsweise 100 Meter lange Spur, wie eine Leserin der «Obwaldner Zeitung» berichtete. Laut Martin Kathriner, Leiter der Verkehrs- und Sicherheitspolizei Obwalden, wurde der Mann mit der Rega in ein Spital geflogen, wo er stabilisiert werden konnte. Er befinde sich auf dem Weg zur Besserung. Weder er noch seine Frau, die als Beifahrerin daneben sass, zogen sich Verletzungen zu. Der genaue medizinische Befund werde nun abgeklärt.

Wegen der medizinischen Probleme wurde der Mann ins Spital geflogen. Er befindet sich auf dem Weg zur Besserung.

Wegen der medizinischen Probleme wurde der Mann ins Spital geflogen. Er befindet sich auf dem Weg zur Besserung.

Leserbild / Obwaldner Zeitung