SACHSELN: Hier wird Kunst im Fenster ausgestellt

An der Bahnhofstrasse 6 in Sachseln entsteht ein Schaufenster der anderen Art. Zu sehen ist dort künftig zeitgenössische Kunst. Den Anfang macht Judith Albert.

Drucken
Teilen
Anna-Sabina Zürrer (links) und Evelyne Temperli vor dem Sachsler «schau!fenster». (Bild pd)

Anna-Sabina Zürrer (links) und Evelyne Temperli vor dem Sachsler «schau!fenster». (Bild pd)

Der Kanton Obwalden ist um ein Kunstprojekt reicher: das «schau! fenster». Zwei in Sachseln wohnhafte Künstlerinnen, Evelyne Temperli und Anna-Sabina Zürrer, lancieren im Dorf eine eigene Plattform für aktuelle Kunst und lassen die zwei renovierten Schaufenster des alten Hauses an der Bahnhofstrasse 6 in Sachseln viermal jährlich von Kunstschaffenden aus dem In- und Ausland füllen. Die beiden Frauen haben letzten Sommer an der Hochschule für Design und Kunst in Luzern das Studium «Kunst und Vermittlung» abgeschlossen.

Für die Eröffnung der Ausstellungsreihe konnten sie die im Kanton Obwalden aufgewachsene und in Zürich lebende Künstlerin Judith Albert gewinnen. Albert zeigt ein Werk, das sie extra für die «schau! fenster» konzipiert hat.

Die Vernissage findet am Sonntag, 1. März, um 16 Uhr statt. Das Werk ist bis zum 17. Mai zu sehen.

red

Den ausführlichen Artikel lesen Sie am Donnerstag in der Neuen Obwaldner Zeitung.