SACHSELN: Maxon Motor kann Umsatzrekord nicht halten

Die Maxon Motor Gruppe hat den guten Vorjahresumsatz nicht halten können. Der Hersteller von Präzisionsantrieben hat 2008 297,5 Millionen Franken Umsatz gemacht - im Vorjahr waren es 303,5 Millionen

Drucken
Teilen
Mitglieder der Geschäftsleitung: Ulrich Claessen, Eugen Elmiger, Armin Lederer, Karl-Walter Braun. (Bild pd)

Mitglieder der Geschäftsleitung: Ulrich Claessen, Eugen Elmiger, Armin Lederer, Karl-Walter Braun. (Bild pd)

Auch wenn das Vorjahresergebnis nicht gehalten werden konnte, hat die Firma das zweitbeste Ergebnis ihrer Geschichte gemacht. Im Stammhaus Sachseln konnte der Umsatz auf 241,6 Millionen Franken gesteigert werden. Dies gibt die Unternehmung in einer Medienmitteilung bekannt.

Die Märkte entwickelten sich unterschiedlich: In den USA konnte der Umsatz gesteigert werden, in der Schweiz und in Asien wurde er nahezu gehalten. In der EU, dem grössten Absatzmarkt, sank der Umsatz leicht. Maxon Motors exportiert über 80 Prozent seiner Produkte.

Die Unternehmung steigerte die Investitionen in die Forschung um mehr als 25 Prozent auf rund 23 Millionen Franken. Die Produkte von Maxon Motors kommen in den verschiedensten Branchen, wie der Medizintechnik oder der Formel 1 zur Anwendung.

ost