SACHSELN: Rätsel um verletzt aufgefundene Frau

In Sachseln ist am Pfingstsonntag eine Frau verletzt zwischen den Mittelleitplanken auf der Autostrasse aufgefunden worden. Was genau vorfiel, ist völlig unklar. Die Polizei sucht Zeugen.

Drucken
Teilen

Am Pfingstsonntag um 13.35 Uhr wurde auf der Brünigstrasse in Sachseln im Bereich der Baustelle Zollhaus eine leicht verletzte Frau aufgefunden. Die 21jährige braungekleidete Frau lag zwischen den Mittelleitplanken der Auffahrt zur A8 Richtung Luzern und der Abfahrt von der A8 nach Giswil. 

Aufgrund der bisherigen Aussagen und des Spurenbildes ist unklar, was genau vorgefallen ist. Die Kantonspolizei Obwalden bittet Personen, welche nähere Angaben machen können, sich unter der Telefonnummer 041/ 666 65 00 zu melden.

rem