SACHSELN: Rütimattli: Jahresrechnung wird genehmigt

Der Obwaldner Regierungsrat hat die Jahresrechnung der Stiftung Rütimattli genehmigt.

Drucken
Teilen

Die Gesamtrechung 2008 der Stiftung Rütimattli schliesst bei einem Aufwand von 15, 8 Millionen Franken und einem Ertrag von rund 8,4 Millionen Franken um über 24 Prozent besser ab als veranschlagt. Dies gibt die Staatskanzlei Obwalden in einer Medienmitteilung bekannt.

Demnach betragen die von Kanton und Gemeinden zu leistenden Betriebsbeiträge von je 50 Prozent für das Jahr 2008 je 558 605 Franken anstatt, wie im Voranschlag vorgesehen, 1'756'150 Franken.

Die Stiftung Rütimattli betreute 2008 in den verschiedenen ambulanten und stationären Abteilungen insgesamt 349 Personen. Die Anzahl der Aufenthalts- und Arbeitstage hat von 2007 auf 2008 von 58'264 auf 62'134 zugenommen.

ost