SACHSELN/FLÜELI-RANFT: Sachseln: Beliebt wie nie bei Touristen

Sachseln hatte das zweite Rekordjahr in Folge. Fürs laufende Jahr erwarten die Touristiker Einbussen.

Drucken
Teilen
Dorfplatz Sachseln. (Bild Robert Hess/Neue OZ).

Dorfplatz Sachseln. (Bild Robert Hess/Neue OZ).

Mit knapp 95 000 Übernachtungen war 2008 das Rekordjahr schlechthin. «Eigentlich hatten wir vergangenes Jahr um diese Zeit mit nur 85 000 Übernachtungen gerechnet», gab Beat Hüppi, bisheriger Präsident des Vereins an der jüngsten Generalversammlung in Sachseln zu. Mit einer unerwarteten Steigerung von rund 5 Prozent haben Sachseln und Flüeli-Ranft nun aber den Tourismus in der Innerschweiz ein weiteres Mal in den Schatten gestellt.

Zweites Spitzenjahr in Folge
Damit hält der Positivtrend an. Bereits 2007 war mit knapp 90 000 Logiernächten und einer Steigerung von fast 9 Prozent ein Spitzenjahr. Den Hauptanteil am Geschäft im vergangenen Jahr haben wiederum die Hotels mit fast 64 000 Übernachtungen. Am meisten zulegen konnten aber Lager und Jugendunterkunft im Flüeli sowie der Campingplatz Sachseln.

Marion Wannemacher

Den ausführlichen Artikel lesen Sie am Samstag in der Neuen Obwaldner Zeitung.