SARNEN: 79-jähriger Mann stirbt bei Selbstunfall

Ein Mann ist in Sarnen mit seinem Fahrzeug von der Strasse abgekommen. Der Rentner verstarb noch auf der Unfallstelle.

Drucken
Teilen
Die Unfallstelle. (Bild Kapo Obwalden)

Die Unfallstelle. (Bild Kapo Obwalden)

Am heutigen Sonntag um zirka 9.30 Uhr kam ein Fahrzeuglenker auf der Glaubenbergstrasse im Bereich Rischi, Gemeinde Sarnen, von der Strasse ab.

Der 79-jährige Lenker verstarb laut Mitteilung der Obwaldner Kantonspolizei auf der Unfallstelle. Er hatte sich alleine im Fahrzeug befunden.

Das talwärts fahrende Fahrzeug war nach Augenzeugen ausgangs einer Linkskurve in langsamer Fahrt von der Strasse abgekommen und etwa 80 Meter den Hang hinunter gerollt. Trotz sofortiger Reanimation durch Passanten und rasch eintreffender Rettungsdienste konnte das Leben des Lenkers nicht gerettet werden. Beim Verstorbenen handelt es sich laut Aussage des Verhörrichters um einen Luzerner.

Wie die Kantonspolizei in der Mitteilung schreibt, ist die Todes- wie auch die Unfallursache noch nicht geklärt.

sab