Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

SARNEN: 84-Jährige auf Fussgängerstreifen verletzt - Polizei sucht Ersthelfer

Am Samstag ist es auf einem Fussgängerstreifen in Sarnen zu einem Unfall gekommen. Eine Fussgängerin überquerte den Zebrastreifen, als eine Autofahrerin mit deren Rollator zusammen stiess. Die Fussgängerin verletzte sich dabei. Die Polizei sucht nun jenen Mann, welcher erste Hilfe geleistet hat.
Der Unfall ereignete sich im Bereich eines Fussgängerstreifens. (Symbolbild: Luzerner Zeitung)

Der Unfall ereignete sich im Bereich eines Fussgängerstreifens. (Symbolbild: Luzerner Zeitung)

Zum Unfall ist es am Samstagvormittag in Sarnen auf der Flüelistrasse bei einem Fussgängerstreifen beim Pflegeheim Am Schärmä gekommen. Eine 84-jährige Frau mit Rollator war dabei den Fussgängerstreifen zu überqueren, als gleichzeitig eine Autofahrerin vom daneben liegenden Parkplatz rückwärts auf die Strasse fuhr. Die Autofahrerin übersah die Fussgängerin und stiess mit dem Rollator zusammen. Dabei verletzte sich die Fussgängerin und der Rettungsdienst brachte sie ins Spital, wie die Kantonspolizei Obwalden meldet.

Zunächst hatte ein Autofahrer eines dunklen Wagens am Fussgängerstreifen gestoppt und erste Hilfe geleistet. Dieser fuhr aber vor dem Eintreffen der Polizei weiter. Die Polizei bittet den Ersthelfer, sich unter 041 666 65 00 zu melden.

pd/spe

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.