SARNEN: Benediktiner-Schwester veröffentlicht Buch

In ihrem Blog auf NZZ Online hat sie mit gängigen Klischees über das Klosterleben aufgeräumt. Jetzt gibt es die Kolumnen von Schwester Rut-Maria Buschor auch in Buchform.

Drucken
Teilen
Schwester Rut-Maria Buschor. (Ausschnitt aus dem Buchcover, Bild pd)

Schwester Rut-Maria Buschor. (Ausschnitt aus dem Buchcover, Bild pd)

«Nonnen beten nur, arbeiten nichts und leben weltfremd hinter dicken Mauern. Diese Vorstellung amüsiert mich immer wieder.... und trifft so wenig zu wie andere Klischees. Das private und gemeinsame Gebet bildet zwar das Zentrum eines streng strukturierten Tages, aber auch wir Schwestern können nicht vom Gebet allein leben.» So lautet der Anfang des ersten Blog-Eintrags von Schwester Rut-Maria Buschor aus dem Benediktinerinnenkloster St. Andreas in Sarnen. Jeden Freitag hat sie auf NZZ Online vom November 2007 bis zum Oktober 2008 aus dem Klosteralltag berichtet.

Schwester Rut-Maria Buschors Kolumnen sind nun auch gesammelt auf 140 Seiten in Buchform unter dem Titel «Auch Nonnen haben Parkplatzprobleme – Mein Leben im Kloster» nachzulesen (Herder, zirka 24 Franken).

scd