SARNEN: Brandalarm durch Pulver-Feuerlöscher ausgelöst

Unbekannte haben in einer Tiefgarage in Sarnen einen Pulver-Feuerlöscher betätigt. Dadurch wurde der automatische Brandmeldealarm ausgelöst. Die Polizei sucht Zeugen.

Drucken
Teilen
Die mit dem Staub bedeckten Autos in der Tiefgarage. (Bild: Kantonspolizei Obwalden)

Die mit dem Staub bedeckten Autos in der Tiefgarage. (Bild: Kantonspolizei Obwalden)

Am Samstagnachmittag, um 15.48 Uhr, ging bei der Kantonspolizei Obwalden ein automatischer Brandmeldealarm aus der Tiefgarage der Überbauung Lindenhof in Sarnen ein. Nach eigenen Angaben stellte die Feuerwehr Sarnen Staubentwicklung fest, die jedoch nicht von einem Feuer stammte. Vielmehr stammte der Staub aus einem Pulver-Feuerlöscher aus der Tiefgarage.

Das feine Pulver bedeckte die unmittelbar in der Nähe stehenden Autos und Einrichtungen mit einer weissen Staubschicht. Dadurch musste eine grössere Reinigungsaktion durchgeführt werden. Der Staub wurde mit einem mobilen Lüfter aus der Tiefgarage geblasen. Die Polizei bittet Personen, die Beobachtungen gemacht haben oder Hinweise zur Täterschaft geben können, sich bei der Kantonspolizei Obwalden zu melden.

pd/chg