Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

SARNEN: Brennendes Auto verursacht Chaos im Feierabendverkehr

Wegen eines brennenden Autos gab es am Mittwochabend in Sarnen ein Verkehrschaos. Das Auto wurde vollständige zerstört, Personen kamen keine zu Schaden.
Flammen und Rauch schiessen aus dem brennenden Fahrzeug. (Bild Kantonspolizei Obwalden)

Flammen und Rauch schiessen aus dem brennenden Fahrzeug. (Bild Kantonspolizei Obwalden)

Das Auto geriet um etwa 17.45 Uhr, mitten im Feierabendverkehr, auf der Brünigstrasse beim Kreisel Sarnen-Süd in Brand. Die Polizei vermutet in ihrer Mitteilung eine technische Ursache für das Feuer. Für die Lösch- und Aufräumarbeiten musste der Verkehr teilweise umgeleitet werden. Das Fahrzeug musste mit einem Lastwagen mit Kran geborgen werden.

Die Verkehrsbehinderungen dauerten etwa eine Stunde. Sie führten bei der Ausfahrt A8 und im Dorf Sarnen zu starken Verkehrsbehinderungen.

pd/cv

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.