SARNEN: Denkmalpfleger in Eidg. Kommission gewählt

Besondere Ehre für Peter Omachen. Der Obwaldner Denkmalpfleger ist vom Bundesrat in die Eidgenössische Kommission für Denkmalpflege gewählt worden.

Drucken
Teilen
Peter Omachen vor der Kaplanei Sachseln. (Bild: Archiv Corinne Glanzmann/Neue OZ)

Peter Omachen vor der Kaplanei Sachseln. (Bild: Archiv Corinne Glanzmann/Neue OZ)

Die Eidgenössische Kommission für Denkmalpflege berät den Bund in grundsätzlichen Fragen der Denkmalpflege und Archäologie und verfasst insbesondere Gutachten zuhanden der Bundes- und Kantonsbehörden. Der vom Bundesrat gewählte Peter Omachen übernimmt die zusätzlichen Aufgaben für die Kommission ausserhalb seines 80-Prozent-Pensums beim Kanton.

Der Bundesrat wählt die Mitglieder der ausserparlamentarischen Kommission jeweils für eine Vierjahresperiode. Wie das Obwaldner Amt für Kultur und Sport am Montag mitteilte, ist die Amtszeit auf maximal zwölf Jahre beschränkt.

sda/zim