SARNEN: Drei Autos kollidieren wie Domino-Steine

Am Dienstagmorgen hat sich in Sarnen eine Kollision zwischen drei Personen­wagen ereignet. Dabei entstand ein Sachschaden von rund 50'000 Franken.

Drucken
Teilen
Die Unfallstelle nach der Drei­fach-Kollision. (Bild Kapo Obwal­den)

Die Unfallstelle nach der Drei­fach-Kollision. (Bild Kapo Obwal­den)

Am Dienstagmorgen kurz nach 8 Uhr fuhr ein Autolenker auf der Flüelistrasse von Sarnen-Dorf in Richtung Flüeli. Laut einer Mitteilung der Kantonspolizei Obwalden fuhr auf Höhe der reformierten Kirche gleichzeitig ein anderer Autolenker von einer Baustelle rückwärts auf die Strasse.

In der Folge prallte das von Sarnen her kommende Fahrzeug frontal in die linke Fahrzeugseite des rückwärts fahrenden Personenwagens. Durch die Wucht der Kollision wurde dieses Fahrzeug in einen parkierten Lieferwagen und der Lieferwagen seinerseits in eine Grundstückmauer geschleudert. Verletzt wurde bei den Kollisionen niemand, es entstand aber ein Sachscha­den von insgesamt rund 50'000 Franken.

get