Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

SARNEN: Ein grandioses Fasnachts-Ende in Sarnen

Am Umzug vom Dienstag durch das Sarner Dorf nahmen noch ein letztes Mal für 2010 viele Fasnächtler teil – als Guugger, als Zünftler oder als Zuschauer.
Die Gruppe Bobrad Kerns zeigte, wo die starken Männer zu finden sind. (Bild Geri Wyss/Neue OZ)

Die Gruppe Bobrad Kerns zeigte, wo die starken Männer zu finden sind. (Bild Geri Wyss/Neue OZ)

Ganze 36 verschiedene Gruppen waren dieses Jahr mit von der Partie. Fantasievolle Guuggengrinde und aufwendig gestaltete Wagen bekam man zu sehen.

Die Rätschbäsä Sarnen waren nach dem Motto «bäsä – nid ganz putzt» verkleidet. Mit Putzmittel und Wischlappen auf dem Kopf brachten sie die Leute zum Lachen. Besonders Eindruck machten Frodo, Gandalf, Gollum und alle anderen «Herr der Ringe»-Gestalten. Diese Filmstars der Kernser Kinderfasnacht zogen mit einem mystischen Wagen an den Reihen vorbei.

«Viva Italia» in Sarnen
Für gute Laune sorgte die Tschyfärä-Zunft Alpnach mit «Viva Italia» – Pizzaioli, ein Grotto und sogar Berlusconi waren im grün-weiss-roten Treiben zu sehen. Die Seegusler Alpnach kamen unter dem Motto «äs FROSCHted», mit Eisfröschen auf dem Kopf daher. Ein Höhepunkt des Umzugs war die Kolpingfamilie Sarnen, als Fluggesellschaft GseSa. Ein riesiges Flugzeug war auf einem Wagen montiert, das jeweils einige Fasnächtler mit an Bord nahm.

Buntes Treiben ist Programm
Aus allen Bereichen hatten sich die Fasnächtler Themen ausgewählt. Auch die Kunst war vertreten, von den Arvi-Hyler Kerns. Ihre Grinde waren auf witzige Art mit Gemälden ausstaffiert.

Der Familientreff Kägiswil lief unter dem Motto «Völker dieser Welt alle gleich und doch so verschieden» mit. Indianer, Mexikaner, Ölscheiche und ein Schwyzerörgelitrio gehörten dazu.

«Die Fasnacht ist doch einfach prächtig gut», sagt Beni Morard von den Gibelguugger Lungern, deren Motto «Bunts Tribä» Programm war.

Auch Speaker Peter Jakober hats gefallen: «Der Umzug war dieses Jahr wieder ein voller Erfolg für alle Teilnehmenden.» Den grossen Abschluss des Umzugs machte die Lälli-Zunft Sarnen. Mit Autos, Schiffen und viel Konfetti zogen sie «Einmal um die ganze Welt».

Joël von Moos

HINWEIS
Die ersten drei Ränge
Kategorie A (Guuggenmusigen und musizierende Formationen): 1. Seegusler Alpnach (466 Punkte); 2. Arvi-Hyler Kerns (423); 3. Loiwifäger Giswil (404).
Kategorie B (Sujetwagen und darstellende Nummern): 1. Tschyfärä-Zunft Alpnach (417 Punkte); 2. Tyyfels-Chrampfer Kerns (412); 3. Kolpingfamilie Sarnen (406).
Kategorie K (Kinder- und Familiengruppen): 1. Kernser Kinderfasnacht (422 Punkte); 2. Asterix und Obelix zu Besuch in Obwalden (403); 3. Gruppe Bobrad Kerns (395).

Das Video vom Umzug:

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.