SARNEN: Fahrerflucht nach Verkehrsunfall

Am Freitagmorgen fuhr ein Mann mitten in Sarnen eine Frau an, die auf dem Fussgängerstreifen die Strasse überqueren wollte. Er beging Fahrerflucht.

Drucken
Teilen

Der Unfall ereignete sich um ca. 09.30 Uhr auf der Marktstrasse in Sarnen beim Fussgängerstreifen vor dem Sarnen-Center. Nach Angaben der Kantonspolizei Obwalden wollte die Frau dort die Marktstrasse überqueren. Ein von der Landi her kommendes Fahrzeug hielt an, worauf die Frau den Fussgängerstreifen betrat.

Nach wenigen Schritten wurde sie von einem andern Wagen, der Richtung Landi unterwegs war, erfasst. Der Fahrer hielt kurz an, fuhr dann jedoch weiter, ohne sich um die am Fuss verletzte Frau zu kümmern, schreibt die Polizei.

Der gesuchte Personenwagenlenker fuhr einen silbergrauen VW-Kombi, ist ca. 35- 40 Jahre alt, hat dunkle gekrauste Haare, einen Schnauz und sprach Schweizer- Dialekt.

Personen, die Hinweise zum Unfall machen können, melden sich bitte bei der Kan-tonspolizei Obwalden (041 666 65 00)

kst