SARNEN: Hans Wallimann löst Hans Peter Wechsler ab

Alt Regierungsrat Hans Wallimann wurde zum neuen Präsidenten der Spitex Obwalden gewählt. Im Vorstand ist er bereits seit Juli 2016.

Merken
Drucken
Teilen
Spitex-Präsident Hans Wallimann und Geschäftsführerin Irène Röttger freuen sich auf die gemeinsame Zusammenarbeit. (Bild: PD)

Spitex-Präsident Hans Wallimann und Geschäftsführerin Irène Röttger freuen sich auf die gemeinsame Zusammenarbeit. (Bild: PD)

Die Spitex Obwalden werde stetig weiterentwickelt und ziehe die Entwicklungen des Umfeldes mit in die künftige Angebotsgestaltung ein, schreibt Geschäftsführerin Iréne Röttger in ihrem Jahresbericht. Dazu gehört unter anderem die Weiterführung des Pikettdienstes, der als Einstiegspforte in einen voll ausgebauten Nachtdienst dienen soll. «Für die Umsetzung der nationalen und regionalen Palliative-Care-Strategie ist die Erreichbarkeit ein wichtiger Pfeiler», so Röttger. Das Demenz-Konzept wurde 2016 fertiggestellt und die Umsetzung eingeleitet.

Damit alles reibungslos läuft, sind die Mitarbeitenden mit dem Auto, zu Fuss, dem Velo und im Winter manchmal sogar mit den Schneeschuhen unterwegs. 2016 wurden bei 671 Kunden Leistungen erbracht und gesamt 61709 Besuche durchgeführt. Trends und Bedürfnisse werden beobachtet, damit zukunftsorientierte Konzepte erarbeitet und umgesetzt werden können, hält die Geschäftsführerin im Jahresbericht weiter fest. Sowohl sie wie auch der neue Präsident Hans Wallimann sprachen den Mitarbeitenden einen grossen Dank für ihre wertvolle Arbeit aus.

Rechnung schliesst mit einem Plus

Die Jahresrechnung schliesst bei einem Aufwand von 4,72 Millionen Franken praktisch ausgeglichen ab. Die Spendenbeiträge belaufen sich auf fast 36000 Franken, rund 9000 Franken mehr als im Vorjahr. Die Mitgliederbeiträge werden auch 2018 beibehalten und belaufen sich auf 30 Franken für Einzelpersonen und Familien beziehungsweise 100 Franken für Kollektivmitglieder. Der Verein zählt nach zehn Jahren inzwischen fast 3000 Mitglieder. Unter Orientierungen wies Hans Wallimann auf den kommenden Ausflug für pflegende Angehörige sowie auf den nationalen Spitex-Tag hin, bei dem die Türen für das neue Spitex-Zentrum geöffnet werden.

Am Schluss der Versammlung dankte Geschäftsführerin Iréne Röttger dem abtretenden Präsidenten Hans Peter Wechsler für seine wertvolle Arbeit im Vorstand. «Du hast dich stets engagiert und mit Herzblut eingesetzt. Wir lassen dich nur ungern ziehen.» Und auch sein Nachfolger Hans Wallimann fügte hinzu: «Du hast den Verein in ehrlicher und klarer Art geführt.» Damit ihm die Tätigkeit bei der Spitex Obwalden in guter Erinnerung bleibt, erhielt Wechsler unter anderem ein Erinnerungsfotoalbum von den Mitarbeitenden.

Birgit Scheidegger

redaktion@obwaldnerzeitung.ch