Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

SARNEN: Lehrplan 21: Weiterbildung und neue Stundentafel

Der Obwaldner Regierungsrat setzt den Lehrplan 21 auf das Schuljahr 2017/18 in Kraft. Bereits am Mittwoch trafen sich die Lehrpersonen zur Weiterbildung.
In Obwalden wird der Lehrplan 21 im Jahr 2017 eingesetzt. Im Bild: Erstklässler während des Unterrichts in einem Aargauer Schulhaus. (Bild: Keystone/Christian Beutler)

In Obwalden wird der Lehrplan 21 im Jahr 2017 eingesetzt. Im Bild: Erstklässler während des Unterrichts in einem Aargauer Schulhaus. (Bild: Keystone/Christian Beutler)

Das Amt für Volks- und Mittelschulen führte am Mittwoch eine Weiterbildung für alle Lehrpersonen des Kantons in der Aula Cher in Sarnen durch. So sollten die rund 530 Personen umfassend über den Lehrplan 21 informiert werden, schreibt der Kanton Obwalden in einer Mitteilung.

Den Lehrpersonen wurde aufgezeigt, was sich im Vergleich zu heute ändern wird, beispielsweise die Bezeichnung gewisser Fächer. Mit der Veranstaltung startete die Lehrerweiterbildung zum Lehrplan 21. Von Herbst 2015 bis Frühjahr 2016 finden in allen Schulen der Gemeinden Startveranstaltungen statt. Diese werden zusammen mit der pädagogischen Hochschule durchgeführt.

Im letzten Jahr vor der Inkraftsetzung werden alle Lehrpersonen Grundkurse zu den einzelnen Fächern besuchen, später dann Vertiefungskurse.

Neue Stundentafeln

Der Regierungsrat von Obwalden hat zudem auf den 1. August 2017 eine neue Stundentafel in Kraft gesetzt. Insgesamt seien die Änderungen gegenüber den beiden geltenden Stundentafeln gering.

In der Primarschule soll es für die Schüler je zwei Lektionen mehr im Fach Deutsch und Natur, Mensch und Gesellschaft geben. Dafür jedoch zwei Stunden weniger im Fach Textiles Technisches Gestalten. In der Orientierungsstufe gibt es keine Lektionenerhöhung.

pd/zfo

HINWEIS: Was ab 2017 für Primarschule und Oberstufe im Kanton Obwalden gilt »

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.