Gemeinde Sarnen will Lohngleichheit

Gemeindepräsident Jürg Berlinger hat im Namen des Gemeinderats die Charta Lohngleichheit im öffentlichen Sektor unterschrieben, wie die Gemeinde mitteilt

Drucken
Teilen

(pd/mvr)  Die im September 2016 von Bundesrat Alain Berset und Regierungsräten aus 25 Kantonen lancierte Charta wurde bereits von 16 Kantonen und 83 Gemeinden unterschrieben. Die Gemeinde strebe ein faires und gerechtes Lohnsystem an und sei bestrebt, «Diskriminierung aufgrund von Geschlecht, Alter oder Nationalität möglichst zu vermeiden».

Aktuell gebe es gemäss einer Analyse «eine geringe, nicht erklärte Lohndifferenz» zu Ungunsten der Frauen von 3,2 Prozent. Die Gemeinde bekunde mit der Unterschrift ihre Entschlossenheit, die Lohngleichheit zu verbessern.