SARNEN/ALPNACH: Vier Autos krachen auf Autobahn ineinander

Am Mittwoch ereignete sich auf der A8 zwischen Alpnach und Sarnen ein Verkehrsunfall mit vier beteiligten Personenwagen. Dabei wurden drei Personen leicht bis mittelschwer verletzt.

Drucken
Teilen
Eines der am Unfall beteiligten Fahrzeuge. (Bild Kapo Obwalden)

Eines der am Unfall beteiligten Fahrzeuge. (Bild Kapo Obwalden)

Die Kollision ereignete sich um 15.20 Uhr auf der Höhe des Wichelsees. Es entstand ein Sachschaden von mehreren zehntausend Franken. Der Unfallhergang ist bis zu jetzigen Zeitpunkt noch nicht restlos geklärt. Auf Grund der Situation muss davon ausgegangen werden, dass es nach einer Streifkollision zwischen einem Personenwagen und einem Kleinbus zu Folgekollisionen gekommen ist.

Die A8 musste in der Folge zwischen Sarnen und Alpnach für den gesamten Verkehr für 2 Stunden gesperrt werden. Zum Zeitpunkt des Unfalles fegte ein gewaltiger Gewittersturm durch Obwalden.

Da der Unfallhergang noch nicht restlos geklärt ist, werden allfällige Augenzeugen gebeten sich bei der Kantonspolizei Obwalden zu melden (Telefonnummer 041 666 65 00).

scd