Schäli: «Machte meinen Job sehr gerne»

Drucken
Teilen

Am 1. Juli tritt Christian Schäli sein Amt als Obwaldner Regierungsrat an. «Ich machte meinen Job als Rechtsanwalt bei der Ausgleichskasse Nidwalden sehr gerne und trenne mich mit einem weinenden und lachenden Auge von ihm», gesteht der 43-jährige Kernser im Gespräch mit unserer Zeitung. «Aber ich habe mich bereits während meiner Kandidatur damit auseinandergesetzt.»

Auch mit seiner Arbeitgeberin sei schon vor der Wahl für den Fall der Fälle alles aufgegleist worden und er könne das Arbeitsverhältnis «pünktlich» per Ende Juni beenden. Und den Rücktritt als Verwaltungsratsratspräsident der Nidwaldner Pensionskasse auf Mitte dieses Jahres habe er schon im vergangenen Jahr verkündet. (map)