Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Alpen-Schlagerfestival auf dem Brunni lockt mit Topbesetzung

An diesem Wochenende findet das Alpen-Schlagerfestival auf dem Brunni statt. Zu hören sind etwa Florian Ast und Vincent Gross.

(pd/jon) Schon bald geht’s los und im Festzelt auf der Terrasse des Restaurants Ristis auf dem Brunni darf einmal mehr gesungen, getanzt und gefeiert werden. Der Startschuss für das Alpen-Schlagerfestival fällt auf den Freitag, 30. August.

Von 19 bis 23 Uhr geht der Anlass, welcher bereits seit 19 Jahren fester Bestandteil des Veranstaltungsprogramms von Engelberg ist, mit der Alpenschlager-Sommerparty und den Partyhelden in die nächste Runde. Ab 19 Uhr sorgen der Ostschweizer Pädi Koller und der Vorarlberger Charly Bereiter – einer der erfolgreichsten Komponisten des «Grand Prix der Volksmusik» – für Hits am Laufmeter. Die Luftseilbahn fährt am Freitag bis um 23.30 Uhr.

Höhepunkt am Samstagabend

Auf einen Höhepunkt dürfen sich die Besucher am Samstag, 31. August von 17 bis 21 Uhr mit Florian Ast freuen. Er prägte die Schweizer Mundart-Szene mit Hits wie «Daneli», «Schöni Meitschi», «Ängu», «Sex», «Bali» und natürlich «Träne». Seit Jahren lebt der Berner Vollblut-Musiker im Kanton Obwalden und steht nun auch in seiner Wahlheimat live auf der Bühne.

Das Vorprogramm bestreiten die Brüder Martin und Silvan Vogel vom Schwyzerörgeli-Trio Vollgas. Der Name der Luzerner ist Programm und frische, moderne Volksmusik-Klänge mit innovativen Ideen sind dabei garantiert. Die Luftseilbahn fährt bis um 21.30 Uhr.

Ein bunter musikalischer Mix steht am Sonntag von 12 bis 16 Uhr auf dem Programm. Sigrid & Marina – zwei Schwestern aus dem österreichischen Salzkammergut – teilen seit ihrer Kindheit die Leidenschaft für die Musik. 2007 gewannen sie mit «Alles hat zwei Seiten» den «Grand Prix der Volksmusik».

Eine geballte Ladung Energie bringt ebenso Vincent Gross mit. Der junge Pop-Schlagersänger aus Basel beweist, wie frisch und modern Schlager sein kann. In den letzten Monaten war er Dauergast in TV-Shows wie «Darf ich bitten». Vincent Gross ist dankbar für seinen Mega-Erfolg und steht mit beiden Beinen weiterhin fest im Leben.

Für Stimmung sorgen schliesslich auch die Ringo’s. Kari und Bruno aus dem Freiamt haben vom Gassenhauer über Stimmungsschlager und Oldies alles im Repertoire. Durch das Programm führt Doris Zimmermann. Der Eintritt ist gratis. Die Bahnfahrten gibt es zu den üblichen Tarifen.

Hinweis: Infos und kostenlose Platz-Reservationen unter 041 639 60 60.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.