Schnee zerdrückt Kernser Tennis-Traglufthalle

Die Traglufthalle in Kerns ist am Donnerstagnachmittag zwischen 15 und 16 Uhr unter der starken Schneelast zusammengebrochen.

Drucken
Teilen
Die Luft ist raus: Am Boden liegt die Membran der Tennishalle Kerns. (Bild: Stefan Spitzmüller/PD)

Die Luft ist raus: Am Boden liegt die Membran der Tennishalle Kerns. (Bild: Stefan Spitzmüller/PD)

(mw) Zu Schaden gekommen sei jedoch niemand, sagte Patrick Imfeld, Präsident des Tennisclubs Kerns, auf Anfrage. «Wir haben die Halle bereits am Mittag geräumt.» Angaben zur Schadenshöhe konnte er noch keine machen. 

Bereits von schweren Regen- oder Schneefällen der Vergangenheit sei das Problem bekannt. Durch die Last ist die Membran gerissen. Die HP Gasser AG schweisste diese am Freitag. Die Firma hatte die Halle vor zwölf Jahren gebaut. Bereits am Samstag wird voraussichtlich der Tennis-Betrieb wieder aufgenommen.