Schulkind bei Verkehrsunfall verletzt

Am Dienstagnachmittag ereignete sich in Kerns auf der Melchtalerstrasse ein Verkehrsunfall zwischen einem Personenwagen und einem Schulkind. Das Kind wurde dabei leicht verletzt.

Drucken
Teilen

Am Dienstag um ca. 12.50 Uhr fuhr ein 46-jähriger Personenwagenlenker auf der Melchtalerstrasse talwärts Richtung Kerns. Zu diesem Zeitpunkt befanden sich mehrere Schulkinder auf den beidseitig der Strasse befindlichen Trottoirs. In der Folge überquerte im Bereich der Hofstrasse ein 9-jähriger Knabe unverhofft die Strasse. Trotz einer sofortigen Vollbremsung konnte der Personenwagenlenker eine Kollision nicht mehr verhindern, so dass das Schulkind auf die Strasse fiel.

Der Knabe zog sich dadurch leichte Verletzungen zu und wurde mit der aufgebotenen Ambulanz ins Spital überführt. Am Personenwagen entstand kein Sachschaden.

pd/shä