Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Schulraumbedarf in Kerns wird nun vertieft abgeklärt

Der Gemeinderat will die heutige Raumnutzung genau unter die Lupe nehmen und ein Richtraumprogramm für alle Stufen der Schule erarbeiten. Dafür setzt er auch auf die Dienste eines Fachbüros.
Das Kernser Stimmvolk lehnte eine Aufstockung des Schulhauses Dossen (im Hintergrund) ab. (Bild Christoph Riebli, 23. November 2016)

Das Kernser Stimmvolk lehnte eine Aufstockung des Schulhauses Dossen (im Hintergrund) ab. (Bild Christoph Riebli, 23. November 2016)

Im vergangenen November hat das Stimmvolk den Planungskredit für die Aufstockung des Schulhauses Dossen in Kerns abgelehnt. Eine Projektgruppe der Gemeinde hat sich laut einer Medienmitteilung in den letzten Monaten mit der neuen Ausgangslage befasst. An seiner letzten Sitzung vor den Sommerferien hat der Gemeinderat die Metron AG Brugg beauftragt, den laufenden Prozess zu begleiten.

Unter anderem soll das Fachbüro die Entwicklung der Schüler- und Klassenzahlen über einen Zeitraum von 15 Jahren prognostizieren. Weiter sollen Raumschemas von allen Schulbauten mit der heutigen Raumnutzung sowie ein Richtraumprogramm für alle Stufen in Zusammenarbeit mit der Schule erarbeitet werden. Daraus sollen die künftigen Raumbedürfnisse abgeleitet werden. Skizziert werden sollen zudem mögliche Lösungsstrategien aus den Erkenntnissen der Analyse und Gegenüberstellung der einzelnen Varianten. Für jede Variante solle eine Grobkostenschätzung erstellt werden. Um die Planung vorantreiben zu können, hat der Gemeinderat einen Nachtragskredit von 72'000 Franken gewährt. (pd/red)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.