Schulsozialarbeit Giswil hat neue Mitarbeiterin

Christina Niederberger startet Anfang 2020.

Merken
Drucken
Teilen

(pd) Aufgrund der Pensumsreduktion des bisherigen Schulsozialarbeiters David Dorta stellt die Schule Giswil per 1. Januar des kommenden Jahres Christina Niederberger in einem Teilpensum von 40 Prozent an. Dies teilt die Gemeinde in einem Schreiben mit.

Die bald 35-Jährige ist in Giswil aufgewachsen und nach wie vor in der Gemeinde wohnhaft. Nach ihrer Matura im Jahr 2004 studierte Christina Niederberger Sozialarbeit und Sozialpolitik an der Universität Fribourg. Zuletzt arbeitete sie als Sozialarbeiterin bei der Stiftung Terra Vecchia in Brienzwiler.