Schwibögli-Kurve auf der Strasse nach Engelberg wird sicherer

Mit der Genehmigung des Kredits für die Sanierung eliminiert der Kantonsrat ein Sicherheitsrisiko.

Drucken
Teilen
Die Schwibögli-Kurve soll bis maximal 4,5 Meter verbreitert werden.

Die Schwibögli-Kurve soll bis maximal 4,5 Meter verbreitert werden.

Bild: PD

(unp) Die Entschärfung des Sicherheitsrisikos bei der Schwibögli-Kurve auf der Engelbergerstrasse zwischen Grafenort und Engelberg ist beschlossene Sache. Der Kantonsrat gewährte am Donnerstag mit Unterstützung aller Fraktionen den Kredit von 694'000 Franken für die Sanierung der Strasse im Bereich Schwibögli auf einer Länge von 170 Metern. Damit künftig Cars und schwere Motorfahrzeuge kreuzen können und Beschädigungen des Strassenbelages durch Aufschlagen langer Fahrzeuge ausbleiben, wird der Kurvenradius vergrössert und die Fahrbahn bis 4,5 Meter verbreitert. Die Hauptarbeiten sollen bis August durchgeführt werden, der Belagseinbau erfolgt im Frühjahr 2021.