SKI ALPIN: Neuer privater Sponsor für Dominique Gisin

Im September gab Gisins Kopfsponsor bekannt, dass er sich aus dem Skisport zurückziehen wird. Nun hat die Olympiasiergerin rund zwei Wochen vor Saisonstart einen neuen Deal an Land gezogen.

Drucken
Teilen
Dominique Gisin jubelt nach dem Gewinn von Gold bei der Siegerehrung in Sotschi. (Bild: Keystone)

Dominique Gisin jubelt nach dem Gewinn von Gold bei der Siegerehrung in Sotschi. (Bild: Keystone)

Kein langes warten für Dominique Gisin auf einen neuen privaten Sponsor. Nachdem bekannt wurde, dass sich Gisins langjähriger Sponsor Alpiq im Frühjahr ganz aus dem Skisport zurückziehen wird, sagte die 29-jährige Engelbergerin noch Mitte September im Interview mit unserer Zeitung: «Ich hätte zwar gerne mit Alpiq weitergemacht, aber das war ihnen nicht möglich. Aber im Individualsponsoring sieht es gut aus.»

Nun ist bekannt, wessen Logo bald Helm und Mütze der erfolgreichen Skiathletin zieren wird: Ab der kommenden Saison unterstützt Swisscom die Schweizer Abfahrts-Olympiasiegerin. Das Unternehmen bleibt darüber hinaus weiterhin Hauptsponsorin von Swiss-Ski.

Auftakt am 25. Oktober in Sölden

Durch die Zusammenarbeit mit der Sportlerin will die Telekommunikationsfirma ihr langjähriges Engagement im Schneesport erweitern. Im speziellen möchte sie ihr Produkt iO bewerben, eine Kommunikations-App. «Mit Dominique Gisin konnten wir eine erfolgreiche Schweizer Athletin verpflichten, die ideal zu iO passt. Sie ist sehr kommunikationsfreudig und versiert im Umgang mit den neuen Medien», erklärt Tom Rieder, Leiter Sponsoring bei Swisscom die Zusammenarbeit. Auch Dominique Gisin zeigt sich erfreut: «Ich kommuniziere gerne und oft, iO passt somit sehr gut zu mir und ich freue mich sehr, mit diesem Sponsor in die neuen Saison starten zu können.» 

DerWeltcup der Alpinen beginnt am 25. Oktober mit dem Riesenslalom in Sölden. Gisin zeigt sich dabei kurz vor Saisonbeginn angriffslustig: «Ich glaube, dass ich in dieser Disziplin mit Training und Arbeit noch etwas herausholen kann».

uus/pd

Dominique Gisin mit ihrem neuen Kopfsponsor. (Bild: PD)

Dominique Gisin mit ihrem neuen Kopfsponsor. (Bild: PD)