Sondermarke für die Pilatusbahn

Dieses Jahr feiert die Zahnradbahn auf den Pilatus ihren 125. Geburtstag. Für Ansichtskarten gibts bald die passende Marke dazu.

Adrian Venetz
Drucken
Teilen
Die Pilatusbahn: Noch ist das Sujet der Marke geheim. (Bild Pius Amrein)

Die Pilatusbahn: Noch ist das Sujet der Marke geheim. (Bild Pius Amrein)

Die Zahnradbahn auf den Pilatus erhält 2014 eine eigene Briefmarke. Anlass ist das 125-Jahr-Jubiläum der Bahn. «Unsere Freude ist wahnsinnig gross», sagt Beat Wältli, Leiter Marketing und Verkauf der Pilatus-Bahnen AG. Der Ausgabetag der Sondermarke im Wert von 1 Franken ist am 8. Mai. Vorgestellt wird sie bereits Ende März.

«Als wir uns Gedanken gemacht haben, wie wir das 125-Jahr-Jubiläum feiern können, ist uns diese Idee gekommen», sagt Wälti. Das Unternehmen habe sich dann um eine solche Sondermarke beworben – und prompt kam später die Zusage von der Post. «Das ist wirklich eine grosse Ehre für uns», so Beat Wälti.

Wie die Sondermarke aussehen wird, ist noch geheim. «Für die Gestaltung der Marke ist die Post zuständig. Wir haben lediglich Inputs gegeben, beispielsweise mit historischem Bildmaterial.»

Die Eröffnung der Bahn von Alpnachstad auf Pilatus Kulm war am 4. Juni 1889. Damals wurde die Zahnradbahn noch von Dampf angetrieben. 1937 wurde der Antrieb elektrifiziert.