SPORT: Jugendliche fahren auf Langlauf ab

Olympiasieger Dario Cologna sorgt für Zulauf: Jugendliche reissen sich um die Plätze im Langlauflager auf dem Glaubenberg.

Merken
Drucken
Teilen
Ein Langläufer auf der Loipe - hier in Rigi Kaltbad. (Bild Manuela Jans / Neue LZ)

Ein Langläufer auf der Loipe - hier in Rigi Kaltbad. (Bild Manuela Jans / Neue LZ)

Dem Langlaufsport haftete zuweilen ein etwas verstaubtes Image an. Langweilig, nur etwas für ältere Leute. Der wiederum grosse Ansturm auf das Langlauflager für 10- bis 16-Jährige straft das Klischee Lügen. Die 220 Lagerplätze sind heiss begehrt. Innerhalb einer Woche haben sich bereits 100 Kinder und Jugendliche angemeldet.

Bereits zum 15. Mal geht heuer das beliebte Swiss-Jugend-Langlauflager im Langlaufparadies Langis auf dem Glaubenberg über die Bühne - organisiert vom gleichnamigen Verein. «Damit verfolgen wir zwei Hauptziele: Kinder aller sozialen Stufen sollen in den Genuss des Langlaufsports kommen. Gleichzeitig soll die Disziplin damit in der breiten Bevölkerung bekannter werden», sagt Lager-Koordinator Markus Zemp. Dies scheint gelungen zu sein. «Wir stellen fest, dass der Langlaufsport immer beliebter wird, auch bei jungen Leuten.»

Matthias Piazza

Den ausführlichen Artikel lesen Sie am Sonntag in der Zentralschweiz am Sonntag.