Spürten Sie auf dem Jochpass das Traumwetter?

In der Rubrik «Frage der Woche» bestätigt Erwin Gabriel vom Bärghuis Jochpass, dass das schöne Herbstwetter zu massiv mehr Gästen verhalf. 

Drucken
Teilen
Erwin Gabriel

Erwin Gabriel

Stahlbauer Himmel und sommerliche Temperaturen: Ein idealeres Wanderwetter hätte man sich für die zu Ende gegangenen Herbstferien nicht wünschen können. Wir fragten Erwin Gabriel, Hüttenwirt des «Bärghuis Jochpass», ob sich dies in der Bilanz niederschlug.

«Nach diesem überdurchschnittlich guten Sommer fällt auch die Bilanz für die ersten beiden Oktoberwochen hervorragend aus. Wir hatten fast 40 Prozent mehr Gäste als in anderen Jahren. Dazu trugen auch die zwei neuen Angebote, der Jochpass-Flowtrail und der Spielplatz am Trübsee, bei. Wegen des schönen Spätsommerwetters verlängern wir unsere Saison um eine Woche bis kommenden Sonntag. Es war nicht ganz einfach, spontan Personal aufzubieten, da einige Mitarbeiter in die Ferien vereisen. Aber für unsere Gäste, die das schöne Herbstwetter noch auskosten wollen, machen wir das gerne.» (map)