ST. NIKLAUSEN/MELCHTAL: Schüler lassen sich von Meistern inspirieren

In dieser Woche widmen sich die Aussenschulen St. Niklausen und Melchtal voll der Kunst. Die Kinder eifern Kunstgrössen nach.

Drucken
Teilen
Schüler am Werk. (Bild Bea Zai/Neue OZ)

Schüler am Werk. (Bild Bea Zai/Neue OZ)

Die Schülerinnen und Schüler der eng verbundenen Kernser Aussenschulen St. Niklausen und Melchtal treffen sich die ganze Woche im Schulhaus Melchtal. «Art 1 Melchtal» nennen sich die übers ganze Schulhaus bis hoch zum Dachstock verteilten Ateliers. Dass das Schulhaus ganz auf Kunst ausgerichtet ist, wird bereits am Eingang sichtbar. Ein nach Christo-Art verpacktes Auto steht im Blickfang. Zusammen mit ihrem Lehrkräfteteam haben die 55 Kinder vom Kindergarten bis zur 4. Klasse ein grosses Ziel: Bis zur grossen Vernissage am Freitag so viele Werke «kopiert» zu haben und so viel über die Künstler zu wissen, dass die Eltern und Gäste aus dem Staunen nicht mehr herauskommen.

Bis Donnerstag entstehen nun unterschiedlichste Bilder und Skulpturen, die von berühmten Künstlern wie Paul Gaugin, Salvador Dalí, Christo, Keith Haring, Alberto Giacometti und Niki de Saint Phalle inspiriert sind.

Bea Zai

HINWEIS
Am Donnerstag, 19. Juni, sind die Ateliers während der Schulzeit und von 18.30 bis 20.30 Uhr für alle offen. Am Freitag, 20. Juni, findet um 10.15 Uhr die Vernissage statt, zu der die ganze Bevölkerung herzlich eingeladen ist.

Den ausführlichen Artikel lesen Sie am Donnerstag in der Neuen Nidwaldner Zeitung.