Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

STALDEN: Auto stürzt in Graben – Fahrer per Zufall entdeckt

In Stalden stürzte am Mittwochabend ein Auto in einen Graben. Ein Fussgänger entdeckte das Unfallfahrzeug zufällig.
Das Unfallauto blieb mit der Front nach unten auf dem Dach liegen. (Bild: Kapo Obwalden)

Das Unfallauto blieb mit der Front nach unten auf dem Dach liegen. (Bild: Kapo Obwalden)

Der Autolenker fuhr am Mittwoch um ca. 18.30 Uhr auf der Schönenboldstrasse talwärts Richtung Stalden. Aus bisher unbekannten Gründen kam das Auto im Bereich Fängmooswald von der Strasse ab, wie die Kantonspolizei Obwalden am Donnerstag mitteilte. Das Auto überschlug sich und kam mit der Front nach unten auf dem Dach liegend zum Stillstand. Der einheimische Lenker wurde im Auto eingeklemmt und verletzte sich.

Wenig später entdeckte ein Fussgänger, der zufällig vorbeilief, das Unfallauto im Wald unterhalb der Strasse und alarmierte den Rettungsdienst. Die Rettungskräfte konnten den Verunfallten aus dem Auto bergen. Er wurde mit vorerst unbekannten Verletzungen mit der Rega ins Spital geflogen.

Das stark beschädigte Unfallauto musste mit einem Lastwagen mit Kran geborgen werden.

pd/zim/rem

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.