«Stiftepriis» für vier Ob- und Nidwaldner 

Die Pestalozzi-Gruppe hat am vergangenen Freitag zum 37. Mal in Folge den «Pestalozzi-Stiftepriis» an die besten Lehrabsolventen der Deutschschweiz vergeben.

Drucken
Teilen

(pd/mst) Dies in den Kategorien Haustechnik, Metallbau und Metallverarbeitung sowie Gebäudehülle. Auch Nid- und Obwaldner Lehrabsolventen gehören zu den Ausgezeichneten: Colin Mathis, Hergiswil, Note 5,2; Nadja Odermatt, Giswil, 5,5; Sandro Ettlin, Kerns, 5,2; Kevin Ettlin, Kerns, 5,2.