SVP Obwalden feiert Geburtstag

Vor 20 Jahren wurde die Schweizerische Volkspartei in Obwalden gegründet. Mittlerweile ist die jüngste Partei im Kanton politisch etabliert.

Merken
Drucken
Teilen
Der erste Vorstand der SVP Obwalden. (Bild: Josef Reinhard, 3. Dezember 1999)

Der erste Vorstand der SVP Obwalden. (Bild: Josef Reinhard, 3. Dezember 1999)

(pd/mst) Wie in anderen Kantonen auch, wurde die SVP im Kanton Obwalden am Anfang laut eigener Aussage scharf beäugt. Das Duo mit dem damaligen Präsidenten Albert Sigrist und Vizepräsident Christoph von Rotz habe den politischen Alltag immer wieder aufgemischt, schreibt die Partei in einer Mitteilung.

Heute ist die SVP die zweitgrösste Fraktion im Kantonsrat. Im Herbst dieses Jahres wurde Parteipräsidentin Monika Rüegger in den Nationalrat gewählt.

Albert Rösti und Christoph Blocher feiern mit

Die SVP feiert diese 20 Jahre im Kanton Obwalden nun mit einer Jubiläumsfeier. Dabei ist auch nationale SVP-Prominenz mit von der Partie: So etwa SVP-Schweiz-Präsident Albert Rösti sowie das politische Urgestein Christoph Blocher. Die Feier findet heute Freitag ab 18 Uhr im Landgasthof Schlüssel in Alpnach statt. Der Anlass ist öffentlich.