Titlis-Generalversammlung ohne Aktionäre 

Die GV vom 27. März findet zwar statt – aber ohne physische Präsenz.

Hören
Drucken
Teilen
Gondel der Titlis Rotair.

Gondel der Titlis Rotair.

Bild: Roger Grütter (Engelberg, 20. November 2019)

Die Generalversammlung der Bergbahnen Engelberg-Trübsee-Titlis AG vom 27. März wird ohne physische Teilnahme der Aktionäre stattfinden. Dies schreiben die Bergbahnen in einer Mitteilung. Grund sind die Verordnungen des Bundes wegen des Corona-Virus. «Allen Aktionären steht nach wie vor die Möglichkeit offen, dem unabhängigen Stimmrechtsvertreter eine schriftliche oder elektronische Weisung mit Instruktionen abzugeben. Die Anmeldung zur persönlichen Teilnahme an der Generalversammlung gilt somit nicht mehr.» (ve)