Titlis-Gletscher für Wintersportler bereit

Der erste Schnee ist da und schon bald können Skifahrer und Snowboarder ihre Bretter wieder unter die Füsse schnallen. Läuft alles wie geplant, werden am Samstag auf dem Titlis die Gletscherpisten eröffnet.

Merken
Drucken
Teilen
Bild aus dem letzten Jahr: Skifahrer Daniel Perret fährt auf dem Titlis Ski. (Bild: Philipp Schmidli/Neue LZ)

Bild aus dem letzten Jahr: Skifahrer Daniel Perret fährt auf dem Titlis Ski. (Bild: Philipp Schmidli/Neue LZ)

Am Samstag soll die Ski- und Snowboardsaison auf dem Titlis eröffnet werden. Laut Mitteilung der Bergbahnen laufen die Arbeiten auf Hochtouren, damit die Pisten auf dem Gletscher, der Gletscherskilift sowie die Sesselbahn Ice-Flyer zur Verfügung stehen. Laut Website von Titlis Rotair beträgt die Schneehöhe auf dem Gipfel derzeit 60 Zentimeter.

Der Schneesportbetrieb soll bei guter Witterung bis und mit Sonntag, 4. November, angeboten werden. Vom 5. bis 16. November sind sämtliche Bahnen im Titlis-Gebiet wegen Revisionsarbeiten geschlossen. Am Samstag, 17. November, beginnt dann der Winterbetrieb und dauert ohne Unterbruch bis Ende Mai.

Eine Tageskarte kostet 62 Franken. Die Wintersaisonkarte für 870 Franken ist ab sofort bis am 26. Mai gültig. Bis Ende Oktober erhalten die Gäste auf diesem Abo einen Vorverkaufsrabatt von 5 Prozent.

In Andermatt auf dem Gemsstock startet der Skibetrieb am Wochenende vom 10. und 11. November.

pd/bep/rem

Webcam Engelberg - Titlis

Andermatt mit Gemsstock