Video

Titlis-Präsident Wicki zum tödlichen Arbeitsunfall: «Wir haben versprochen, dies lückenlos aufzuklären»

Der Mann, der am Mittwoch bei einem Arbeitsunfall bei einer Seilbahn am Titlis sein Leben verlor, war seit über 30 Jahren beim Bergbahnunternehmen tätig. Hans Wicki, Verwaltungsratspräsident der Titlis-Bahnen, gibt im Interview mit Keystone-SDA Auskunft zum aktuellen Stand des Unfallhergangs, erzählt, wie es der Familie geht und erklärt, dass Revisionsarbeiten immer gefährlich sind.

SDA
Drucken
Teilen
Video

Tod am Titlis: Arbeiter stirbt bei Revision von Seilbahn

Beim Versuch, das Förderseil der Gondelbahn von Engelberg OW nach Trübsee zu kürzen, ist ein langjähriger Mitarbeiter der Titlisbahnen am Mittwoch tödlich verunglückt. Sechs weitere Arbeiter verletzten sich, als sich ein Entlastungsseil löste und sie von den Seilen getroffen wurden.
SDA