Traktor in Kerns vollständig ausgebrannt

Plötzlich brennt in Kerns ein Traktor. Die ausgerückte Feuerwehr kann das Fahrzeug nicht mehr retten .

Merken
Drucken
Teilen
Der ausgebrannte Traktor in Kerns. (Bild: Kantonspolizei Obwalden)

Der ausgebrannte Traktor in Kerns. (Bild: Kantonspolizei Obwalden)

Bewohner eines Bauernhauses stellten am Dienstagabend gegen 21.30 Uhr fest, dass aus einem parkierten Traktor Rauch hochstieg. Da der Motor des Fahrzeuges lief und dieses selbstständig rückwärtsrollte, rannte ein Bauer zum Traktor und konnte den Motor gerade noch abstellen. Danach brannte dieser vollständig aus.

Die aufgebotene Feuerwehr Kerns konnte den Brand mit 15 Männern löschen. Der Traktor erlitt Totalschaden. Ob der Traktor wegen eines technischen Defektes oder wegen Dritteinwirkung in Brand geriet, wird zurzeit durch den kriminaltechnischen Dienst der Kantonspolizei Obwalden abgeklärt.

Der Bauer erlitt eine leichte Rauchvergiftung und wurde durch die Ambulanz untersucht.

pd/rem