«Über 10 Einsprachen sind bereits vom Tisch»

Drucken
Teilen

Für das Gesamtprojekt Hochwassersicherheit Sarneraatal mit dem Hochwasserentlastungsstollen Ost ist Ende 2016 die öffentliche Planauflage erfolgt. Nun läuft die Behandlung der 37 eingegangenen Eingaben. 29 davon sind formale Einsprachen. Mit verschiedenen Einsprechenden wurden bereits Verhandlungen geführt. «Über 10 Einsprachen sind bereits vom Tisch», sagt Regierungsrat Paul Federer. Man sei zuversichtlich, noch im laufenden Jahr mit den ersten Bauarbeiten beginnen zu können, weil das ausschliesslich Vorbereitungsarbeiten für den Stollenbau seien, wie Einrichten des Installationsplatzes. Bis nur die Tunnelbohrmaschine komme, vergehe mindestens ein Jahr. «Die Einsprachen zu ökologischen Themen haben damit nichts zu tun, wir müssen sie später bearbeiten», so Paul Federer weiter. (unp)