Über 500 Motorradfahrer spenden auf dem Glaubenbergpass Blut

Bei bestem Sommerwetter pilgerten an diesem Wochenende Motorradfahrer aus der ganzen Schweiz auf den Glaubenberg, um Blut zu spenden.

Drucken
Teilen
Auch dank dem prächtigen Wetter wurde beim Anlass ein neuer Teilnehmerrekord erreicht.

Auch dank dem prächtigen Wetter wurde beim Anlass ein neuer Teilnehmerrekord erreicht.

Bild: Izedin Arnautovic

(jus) Über 500 Motorrad-Fans folgten dieses Wochenende dem Aufruf der Rennfahrer Tom Lüthi, Christina Surer und Marcel Brenner. Sie trafen sich auf dem Glaubenberg, um Blut zu spenden. Im Vergleich zum Vorjahr konnte die Entnahmezahl gesteigert werden. Entsprechend zufrieden zeigte sich Projektleiterin Corinne Abächerli vom Schweizerischen Roten Kreuz. In einer Mitteilung wird sie wie folgt zitiert: «Dank dem Wetterglück ohne einen Tropfen Regen war der Event mit rekordverdächtigen 507 Blutspenden ein voller Erfolg.»

Nebst dem Blut spenden konnten die Motorrad-Fans auch die neusten Töff-Modelle auf der Passstrasse testen.

Nebst dem Blut spenden konnten die Motorrad-Fans auch die neusten Töff-Modelle auf der Passstrasse testen.

Bild: Izedin Arnautovic
Mehr zum Thema