Umfrage
Welchen Oldtimer soll der Obwaldner Volkswirtschaftsdirektor Daniel Wyler auswählen?

Ende Mai sollen sich in Sarnen Hunderte von Oldtimer-Fans mit ihren edlen Fahrzeugen treffen. Auch Daniel Wyler wird vor Ort sein, doch mit welchem Klassiker soll er vorfahren? Was meinen Sie?

Merken
Drucken
Teilen

(unp/rem) Der Obwaldner Volkswirtschaftsdirektor Daniel Wyler bekundete in der Vergangenheit immer wieder grosse Sympathie für den Anlass Oldtimer in Obwalden (O-iO). Auch für dieses Jahr bestellte er bereits spontan zwei Tickets. Und dies, obwohl er gar keinen Oldtimer besitzt. Deshalb hielt er 2019 seine Ansprache auch humorvoll neben einem Oldtimer-Betonmischer. Doch diesmal soll der Regierungsrat «standesgemäss» einfahren, denn als Ruedi Müller die Neuigkeit auf seinen Kanälen verbreitete, meldete sich spontan ein Oldtimer-Besitzer und stellte Daniel Wyler einen VW-Bulli

Bild: PD

oder ein VW-Cabrio zur Verfügung – wahlweise.

Bild: PD

«Also ich würde auf jeden Fall den Bulli wählen», rät Ruedi Müller. «Der Kleinbus ist eine Legende, die kosten bis weit über 100'000 Franken.» Deshalb stimmen Sie jetzt ab: